Archiv der Kategorie: Berlin

50 Jahre Wagenbach

Seit 50 Jahren gibt es den Wagenbach-Verlag. Dazu gab gestern im RBB-Fernsehen den Film Über Leben mit Büchern über den Gründer Klaus Wagenbach und die Geschichte des Verlages zu sehen, den man noch einige Tage in der Mediathek ansehen kann. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Buchbranche | Verschlagwortet mit ,

Berliner E-Buch-Messe

Am Samstag, dem 21. Juni 2014 findet in den Räumen des ‚Supermarkt‘, Brunnenstr. 64, 13355 Berlin, die Electric Book Fair statt. Es ist die erste E-Book-Messe Deutschlands und schwierig, sich das konkret vorzustellen. Einige Informationen findet man bei den Netzpiloten.

Veröffentlicht unter Berlin, Buchbranche, Digitalisiert

Raub- und Beutegut in Bibliotheken: FU Berlin

Ein Artikel aus dem Tagesspiegel über die Suche nach Büchern, die NS-Raubgut oder Beutegut sind, in den Bibliotheken der Freien Universität Berlin. Auch wenn die Freie Universität erst nach 1945 gegründet wurde, können dort trotzdem wie in vielen anderen Bibliotheken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Bibliothek, Geschichte

Berlinale Filmgespräche

Falls es noch jemand entgangen sein sollte: heute startet wieder die Berlinale. Das ganze Programm kann man hier durchstöbern, mit etwas Glück auch die eine oder andere Eintrittskarte bekommen. Neben den Filmen ist auch die Reihe „Filmgespräche“ im Haus der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Film und Fernsehen | Verschlagwortet mit ,

Denkerei-Veranstaltung

Die Denkerei am Oranienplatz in Kreuzberg widmet zwei Nachmittage dem Symposium Formwerdung und Formgebung. „Wie entsteht Form, wie ist die Qualität einer Form zu beurteilen? Diese grundlegenden Fragen gestalterischen Tuns sollen in diesem zweitägigen Symposium anhand von Beispielen erläutert werden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Kultur, Wissenschaft | Verschlagwortet mit

Jean Paul – Ausstellung

Anlässlich des 250. Geburtstages von Jean Paul haben die Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz und die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften in Kooperation mit der Stiftung Brandenburger Tor die Ausstellung Jean Paul. Dintenuniversum. Schreiben ist Wirklichkeit und ein Rahmenprogramm erarbeitet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Literatur | Verschlagwortet mit

Literaturfestival Berlin

Das diesjährige Internationale Literaturfestival in Berlin (4. – 15. September), das uns Volker Michel im AVL-Blog schon so dringend ans Herz gelegt hat, findet auch andernorts interessante Erwähnung. So empfiehlt Hannes Richter in den Culture&Video Tipps vom 05. September besonders … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Film und Fernsehen, Literatur | Verschlagwortet mit

Jüdische Studierende im Nationalsozialismus in Berlin

„Zwischen Oktober 2000 und März 2003 recherchierte der kürzlich verstorbene ehemalige Lehrer Peter Nolte im Rahmen eines Projekts am Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität die Schicksale von Studierenden der Berliner Universität, die im Nationalsozialismus verfolgt wurden.“ Auf der Website „Jüdische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Geschichte, Wissenschaft | Verschlagwortet mit ,

Christa-Wolf-Woche

Das Literaturforum im Brecht-Haus veranstaltet zur Zeit eine Christa-Wolf-Woche, bei der es jeden Abend eine Diskussionsveranstaltung gibt. Heute sprechen Therese Hörnigk, Wolfgang Emmerich und Dorothee Schmitz-Köster mit Moderator Jörg Magenau über „Innerdeutsche Grenzüberschreitungen: Christa Wolf, eine Nationalautorin neuen Typs?“ und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Literatur | Verschlagwortet mit ,

Literatur in Bewegung – KOOKwalks durch Berlin

„Wie verändert sich Literatur, wenn wir sie in und als Bewegung wahrnehmen, wenn wir beim Hören Gehen oder beim Sprechen Tanzen? Wenn wir in/durch/an Texten mit anderen unterwegs sind, mit Neugier und Freund*innen (un-) vertraute Ecken der Stadt neu oder anders entdecken? Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Literatur | Verschlagwortet mit