Archiv des Autors: chuintement

Evaluation in Wissenschaft und Forschung

Wissenschaftliche Institutionen müssen sich heute relativ häufig diversen Bewertungen unterziehen. Inwieweit dieser Trend die Qualität der Einrichtungen verbessert oder aber vielleicht auch unerwünschte Nebenwirkungen erzeugt, ist derzeit Gegenstand vielfältiger Debatten. Akademie Aktuell 2/2014 beleuchtet unterschiedliche Aspekte von Evaluationen im Wissenschaftssystem. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , ,

Wissenswertes zur Herausgeberschaft

Adrian Pohl schrieb in seinem Blog „Übertext“ einen längeren Beitrag über das Herausgeben eines Sammelbandes, der seine Erfahrungen und zahlreiche gute praktische Tipps enthält. Der Beitrag ist schon Anfang März erschienen, aber bei solchen Themen ist Aktualität ja nicht das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchbranche, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , ,

Wissenschaftliches Filmportal

Die Technische Informationsbibliothek in Hannover hat ein neuartiges Filmportal für wissenschaftliche Filme aus Technik und Naturwissenschaften an den Start gebracht. Ab sofort stehen unter http://av.getinfo.de qualitätsgeprüfte wissenschaftliche Filme aus Technik, Architektur, Chemie, Physik, Mathematik und Informatik zur Verfügung. „Die automatische, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film und Fernsehen, Internet, Wissenschaft

Periodic Table of Storytelling

Sehr sehenswert, vielleicht auch schon lääängst von allen (außer mir) gesehen: The Periodic Table of Storytelling. Dieses Periodensystem der Elemente des Erzählens liefert eine eindrucksvolle graphische Übersicht strukturbildender Elemente, Charaktere, Plots und allerhand sonstiger Einflussfaktoren für jegliche Art von Erzählung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film und Fernsehen, Kultur, Literatur | Verschlagwortet mit , ,

Literaturlandkarten der Schweiz

Sehr schönes und gut gemachtes Projekt von Barbara Piatti (Literaturwissenschaftlerin aus Basel) und Anne-Kathrin Weber (Kartografin aus Zürich) Literaturlandkarten der Schweiz: Streifzüge durch das Land der Dichtung. In der Hauptsache wird dabei die deutsche Literatur berücksichtigt, aber es finden auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , ,

Elsevier zu teuer

„Teurer als die Wissenschaft erlaubt“ – unter dieser Überschrift meldet die Universität Konstanz, dass sie aufgrund der erheblichen Verteuerung der Leistungen die Lizenzverhandlungen mit dem Wissenschaftsverlag Elsevier abgebrochen hat. „Elsevier war bereits 2012 wegen seiner aggressiven Preispolitik in die Schlagzeilen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliothek, Wissenschaft, Zeitschriften | Verschlagwortet mit

Zukunft wissenschaftlichen Publizierens

Online Konsultation ›Zur Zukunft des wissenschaftlichen Publikationssystems‹ Gisela Lerch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Veröffentlichung und Rezeption wissenschaftlicher Publikationen sind enormen Veränderungen unterworfen. Welche Art von Publikationssystem brauchen wir? Eine Arbeitsgruppe der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) möchte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , ,

Daten – Denken – FAZ

Ben Kaden schrieb im Weblog LIBREAS. Library Ideas einen ausführlichen Kommentar zum von Hans-Ulrich Gumbrecht verfassten Start einer Feuilleton-Serie zur Zukunft des Geistes und der Geisteswissenschaften unter dem Einfluss der Digitalisierung: „Am Impuls der Zeit? Hans-Ulrich Gumbrecht ringt in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalisiert, Wissenschaft

50 Jahre Wagenbach

Seit 50 Jahren gibt es den Wagenbach-Verlag. Dazu gab gestern im RBB-Fernsehen den Film Über Leben mit Büchern über den Gründer Klaus Wagenbach und die Geschichte des Verlages zu sehen, den man noch einige Tage in der Mediathek ansehen kann.

Veröffentlicht unter Berlin, Buchbranche | Verschlagwortet mit ,

Berliner E-Buch-Messe

Am Samstag, dem 21. Juni 2014 findet in den Räumen des ‚Supermarkt‘, Brunnenstr. 64, 13355 Berlin, die Electric Book Fair statt. Es ist die erste E-Book-Messe Deutschlands und schwierig, sich das konkret vorzustellen. Einige Informationen findet man bei den Netzpiloten.

Veröffentlicht unter Berlin, Buchbranche, Digitalisiert