Verbrannte Orte

9 Monate nach dem erfolgreichem Crowdfunding ist der Onlineatlas zu den nationalsozialistischen Bücherverbrennungen als Beta-Version online.  Er soll den Orten der Bücherverbrennung ein fotografisches Gesicht geben. Die ersten 7 Orte: Pirna, Dresden, Neubrandenburg, Neustrelitz, Rostock, Greifswald und Schwerin sind nun mit Panoramen und Hintergrundinformationen im Onlineatlas vertreten. Über 80 Plätze fehlen noch und sollen in den kommenden Monaten folgen. Hierfür wird noch Unterstützung gebraucht: Geld, um die restlichen Orte fotografieren zu können. Aber auch Hilfe bei den Texten, Infos zu einzelnen Orten sowie das zur Verfügung stellen von historischen Dokumenten. Auch kritisches Feedback ist erwünscht.

(aus der Mailingliste Inetbib)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Buchbranche, Geschichte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.