Zukünfte schreiben – Literaturtage (ZfL Berlin)

Freitag, 25.10., bis Sonnabend, 26.10.2013

Literaturtage des ZfL:
Schreiben, was kommt. Zukünfte in der Gegenwartsliteratur

Ort der Veranstaltung: Literaturhaus Berlin,
Fasanenstr. 23, 10719
Berlin-Charlottenburg

Als Gegenstand ist die Zukunft abwesend, als Zeitform ist sie stets im Kommen. Dennoch kann sie im Hier und Jetzt erscheinen: als Entwurf, Plan oder Vision, als Hoffnung, Befürchtung oder Möglichkeit. Insbesondere die Literatur kann Auskunft über Zukunft geben – nicht, weil sie zukünftige Gegenwarten vorhersieht, sondern weil sie die Aufmerksamkeit für die jeweils gegenwärtige sprachliche Verfasstheit von Zukünften schärft. Zukunftsdenken und Gegenwartsliteratur sind daher enge Verbündete.

Mehr Informationen und das Programm auf der ZfL-Website.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Literatur, Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.