Weltspiele – Weltnetzwerke

Weltspiele – Weltnetzwerke ist war ein kulturwissenschaftliches Jules-Verne-Projekt, bei dem sich die Forschergruppe „Passepartout“ von Oktober bis Dezember 2012 quasi durch den Roman „In 80 Tagen um die Welt“ forschte und alle 2 Tage einen Beitrag zu einem Aspekt oder einem Ort der Reise veröffentlichte. Im „Merkur-Blog“ gibt es dazu ein ausführliches Interview, in dem die Absichten und Methoden erläutert werden. Und hier gibt es eine Übersicht über alle entstandenen Beiträge.

([Leider erst jetzt] entdeckt im Merkur-Blog)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Literatur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.