Wissensmanagement

Unter der Überschrift „Clevere Tools für das persönliche Wissensmanagement“ stellt Günter Eufinger auf der Plattform „Community of Knowledge“ 2 verschiedene Desktop-Wikis und das Notizen-Verwaltungsprojekt „Evernote“ als Möglichkeiten, seine Informationen zu organisieren, vor.

Auch auf „Heise.de“ gab es neulich einen Beitrag über Software, die beim Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten hilfreich ist. Um an die eigentlichen Informationen über die Programme zu kommen, muss man sich allerdings durch die zum Artikel gehörende Bildergalerie klicken, in der dann (jeweils unterhalb des Bildes) die wesentlichen Infos und der Link zur Quelle zu finden sind. Besonders nützlich ist aber auch noch ein im Artikel zu findender Hinweis auf eine Sammlung von Tools für die Arbeit in Gruppen: Team-Arbeit 2.0.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Wissenschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.