Potentielle Bücher

Karsten Schuldt und Christoph Szepanski schreiben in Libreas:

„Wer, so wie wir uns, sich schon einmal die Frage gestellt hat, welche Bücher man über die Bibliotheks- und Informationswissenschaft […] im Studium oder einem späteren Berufsabschnitt gern gelesen hätte (und besonders im Urlaub), aber nicht konnte, weil sie schlicht nicht existierten, dem wird hier eine kleine Liste geliefert.“ Als ein Beispiel sei hier die Nr. 6 genannt: „Bibliothekscafés: Organisation, Management, Wirkungen, Beispiele“.

Alles und vor allem Genaueres nachzulesen unter dem obigen Link.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bibliothek abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.