Digitale Forschungsinfrastruktur

Die Schwerpunktinitiative „Digitale Information“ der Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen ist mit Jahresbeginn in ihre zweite Phase gestartet. In den nächsten fünf Jahren sollen fachliche und politische Grundentscheidungen der Partnerorganisationen im Bereich der digitalen Forschungsinfrastrukturen gebündelt sowie eingesetzte Kompetenzen und Ressourcen koordiniert werden. Anliegen der Initiative ist es, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit der bestmöglichen Informationsinfrastruktur auszustatten, die sie für ihre Forschung brauchen. Mehr und Konkreteres darüber auf den Seiten der Allianz-Initiative

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Digitalisiert, Internet, Wissenschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.