Für immer und ewig

Darf man Bücher wegwerfen? – Dazu hat die Taz einige mehr oder weniger Prominente befragt, wobei dann die verschiedensten Argumente („bedrucktes Papier“ vs. „ein Stück Kultur“) zusammen kommen und am Ende die Ansicht steht, dass sich für JEDES Buch, das man auf der Straße aussetzt, irgendein Passant finden wird, der es mitnimmt. Wer weiß.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Buchbranche, Kultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.